agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Mission Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Essay Multimedia Persönlich Gedicht Presse Prosa _QUOTE Drehbuch Spezial

Poezii Romnesti - Romanian Poetry

poezii


 

Weitere Texte dieses Autors


Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 1081 .



Ars amandi
gedicht [ ]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [mshyde ]

2004-07-03  |     | 




Meine Lippen brennen.
Die Nase vermutet bereits,
wie sich dein Duft in mich aufnehmen lassen wird.
Die schönsten Augen der Welt
sind mir eröffnet worden.
Die Wangen pulsieren kaum spürbar,
und ich höre fast,
wie die Zeit zwischen uns verschwindet…

Schweigen,
so laut wie ich nur konnte,
meine Wut in die ganze Welt
schreiend,
weinend,
jeden einzelnen
missverstandenen und verlorenen Augenblick
nachfeiern.

Habe so lange darüber nachgedacht,
dass es mir vorkommt,
ich hätte die Liebe selbst erfunden.
Habe so lange darüber nachgedacht
und,
als ich nicht mehr vergöttern konnte,

...die Liebe ermordet...


Irgendwann
kam ich wieder zu mir.
Vielleicht.
Aber meine Lippen brennen immer noch.



.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!