agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Mission Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Essay Multimedia Persönlich Gedicht Presse Prosa _QUOTE Drehbuch Spezial

Poezii Romnesti - Romanian Poetry

poezii


 

Weitere Texte dieses Autors


Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 3347 .



Brücken
gedicht [ ]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [elienne ]

2006-02-02  |     | 



Die Umarmung des eisigen Windes
ließ die fließende Bewegung erzittern,
erschlaffen und schließlich erstarren.

Die immer dicker werdende Kruste,
sich weiter ausbreitend, tiefer durchdringend,
umschloss, umklammerte, umspannte das Tal.

Die Kälte, der Wind und der Winter
entpuppten sich als zauberhafte Brückenbauer,
die Ufer mit Ufer verbinden ließen.

So lernten die Menschen zueinander gehen,
von einem zum anderen Ufer, auf festem Eis,
auf aus dem Wasser erstarrten Brücken.

Und so lernten die Menschen
auch Brücken für die Ewigkeit bauen,
gewaltig zarte Bögen, vom Ufer des Raumes
zum Ufer der Zeit...
... alles umspannend...

.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!