agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Mission Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Essay Multimedia Persönlich Gedicht Presse Prosa _QUOTE Drehbuch Spezial

Poezii Rom�nesti - Romanian Poetry

poezii


 


Weitere Texte dieses Autors


Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 1943 .



Die Spieler im Arbeiterzug
gedicht [ ]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [Delagiarmata ]

2005-05-16  |     | 



Sie sind gelassen und entspannt,
Nichts an ihnen wirkt grauenhaft.
Durch ihre Hände gleiten ohne Hast
Die bleichen Karten von Mann zu Mann.

Das Feuer des Spiels
Entreist sie der Welt.
Wasser und Wein in goldenem Kelch,
Wahre Trottel und echte Genies.

Sie wechseln die Rollen
Von Spiel zu Spiel.
Dem Versager zeigt sich der Sieg
Und erstickt ist keimendes Grollen.

Doch kann der Schein nicht trügen:
Nicht Dostojewskis Spieler
Versuchen mit erschöpften Mienen
Hier das Glück zu betrügen.

Menschen suchen das Vergessen.
Ein Hohn der Entsagung,
Ein Trotz der Entbehrung
Ist ihr Spiel im Kampf des Lebens.

Es geht nicht ums Geld,
Sie verspielen keine Ehre,
Aber gefüllt ist die Leere,
Die ihnen täglich nachstellt.


[Jahrmarkt, 1982]

.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!