agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Werbung Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Gedicht Persönlich Prosa Drehbuch Essay Presse Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Spezial Mundart

Poezii Românesti - Romanian Poetry

poezii


 

Weitere Texte dieses Autors




Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 374 .



Die zugenalte Bicher
mundart [ ]
E Skizze aus’m Mesmer vun Kniis seiner Schulzeit - verzählt im Johrmarker Dialekt

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [Vunjohrmark ]

2014-03-21  |     | 



Wie de Mesmer vun Kniis noch in seim Geburtsort in die Schul gang is, des war in Mercydorf, hot er nie so richitch verstehn wolle, forrwas des ville Zeich aus de Bicher in sei Kopp soll. Wanns dee Bofl schun gebt, noh soll er wenichstens dort bleiwe, wu er is, asso zwischen de zwaa Buchdeckle. De Wech vum Denke zum Mache war bei dem kloon Hossemann net allzu weit. Er hot die Bicher schlicht un oonfach mit U-Näl zugenalt.

Es is halt nicks so fein gspunn, dass es net ans Tageslicht kummt. Die Lehrerin hot des nateerlich bal bemerkt, dass merr aus dem Bu seine Bicher jo gar net lerne kann, wann merr aah will. Des war forr dee schlaue Bu glei dreimol Pech. Schlee war er jo geweent, awwer an dem Taach hot’s glei dreimol devun gereent. Es eerscht vun der Lehrerin, noh vun der Direktorin un ... Wie de Teiwl’s schun will, war unsrem kloone Held sei Vatter Gschäftsmann un Verkeifer in der Koprativa in Mercydorf. Noch schlimmer war, dass die Lehrerin jede Tach an dem Gschäft langst gang is uf de Zugg odder vum Zugg, weil sie hot in der Stadt gewohnt. Weider muss ich jo nicks meh soon. De Vatter hot immer alles gewisst un die dritte Schlee an dem Tach ware programmeert forr de Nammitach, no der Schul.

Na gut. Die Näl sin rausgezo wor un die Lehrerin hot am nächste Tach eerscht e richtiche Schock kriet, wie se die Bicher kontrollert hot. Die Schriftsteller hadde lange Ohre, die Politiker Revolvre in de Hänn, annre hadde Schnauzbärt un Kowboyhiet uf usw.

Do hot’s nateerlich wedder richtig Salagari gewwe. Awwer des is dem Bu bestimmt gut kumm, weil vun nicks kummt nicks. Wer sich de Mesmer vun Kniis heit onschaut, waaß, dass der sei Schlee net umesunst kriet hot. So groß un stärk werd merr norr, wann merr die richtich Erziehung kriet hot.

[Uf der Schanz, 2008]

.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!