agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Werbung Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Gedicht Persönlich Prosa Drehbuch Essay Presse Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Spezial Mundart

Poezii Românesti - Romanian Poetry

poezii


 

Weitere Texte dieses Autors




Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 1771 .



Heimat
gedicht [ ]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [Transilvaneanu ]

2008-08-09  |     | 



In Siebenbürgen, wahre Sage!
Fand ich meine schönsten Tage
Und ich nahm sie mit mir fort,
In einen fremden, unbekannten Ort.

Alles, was hier steht, hab ich so empfunden,
Meine freie Seele ist noch ungebunden!
Alles bleibt ein Stück von meinem Leben:
Schatten, Lichter, Sonne, Gottes Segen!

Eilig hab' ich's mit dem Schreiben,
Dämmerung bezog die Weiten,
Und ich sah auch viele Sterne
Über meine Heimat gehen.

Auch wenn die Haare mir ergraut,
Und wenn das Herz wird stille stehen,
Muss ich doch eilig, sehr vertraut
Durch die Zeiten in die Heimat wandern gehen.

Hota-Fograscher, Traian
2008

.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!