agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Werbung Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Gedicht Persönlich Prosa Drehbuch Essay Presse Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Spezial Mundart

Poezii Românesti - Romanian Poetry

poezii


 

Weitere Texte dieses Autors




Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 1403 .



Eine Nacht Kindheit
gedicht [ ]
Vatertod und Muttersterben

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [BettinaKatalin ]

2012-10-04  |     | 



Ich betrat die Küche.
In der Nacht.
Barfuß.
Ich war neun.
Mein Vater.
Auf dem Boden.
Da war Blut.
Zerbrochenes Glas.
Überall.

Ich sah wie er mich sah.
Dann sah ich mich selber.
Zurück.
In meinem Zimmer.
Hinter mir.
Die Tür schließend.
Mich unter der Decke versteckend.
Vor der Schuld des Gedankens.
Als ich mir wünschte er wäre fort.
Für immer.

Aber er starb nicht.
In dieser Nacht.
Als er stolperte und fiel.
Betrunken.
Wie so oft.

Leuchtend rot auf weißgefliestem Boden.
Zerbrochenes.
Scherben.
Überall.

Kindergebete flüsternd.
Durch Nächte hindurch.
Das Morgen lag fern.
Als ich neun war.
In meinem Zimmer.
Als ich zehn war.
Er betrunken.
Als ich elf war.
Gott bittend,
Als ich zwölf war,
Mit den Händen mein Gesicht verdeckend,
Um meines Vaters Tod.
Amen.

.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!