agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Werbung Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Gedicht Persönlich Prosa Drehbuch Essay Presse Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Spezial Mundart

Poezii Românesti - Romanian Poetry

poezii


 

Weitere Texte dieses Autors




Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 1647 .



EINSAMKEIT
gedicht [ ]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [Transilvaneanu ]

2011-09-22  |     | 



Schon umhüllt von grünen Zweigen,
Sitzt ein Vöglein still und stumm.
Möchte es noch weiter schweigen?
Es ist dunkel ringsherum!

Richtung Himmel Gezwitscher steigt,
Andere Vögel singen schon.
Unser Vogel? Still und stumm!

Warum willst du Angst verbreiten
Und Artgenossen aufhalten?
Willst, Nachtvogel, jetzt Ruhe haben?
Lass dich von der Angst nicht übermannen!

Dein kleiner Schnabel ist verklemmt,
Du zeigst auch kein Ressentiment,
Hörst du nicht da drüben im grünen Pinienwald,
Die Nachtigall schön singen?
Kannst du deine Angst nicht niederringen?

- Die Welt wird dunkel um mich her,
Ich darf nicht immer singen!
Ein Krampf umschließt wie Eisen schwer
Mein Herz, das stumm und still geblieben!

Und alle Vögel schweigen in der Stille,
Der Blumen Kelche schließen sich weich,
Die Rosenblüten, mit weißer Hülle,
Sind über grünes Gras gestreut!



September 2011

Hota-Fograscher Traian


.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!