Kommentare der Mitglieder:

 =  Redigiert
Anton Potche
[28.Feb.04 00:46]
Hallo Luminita,

obwohl mir dein Text auch inhaltlich einige Probleme bereitet hat, habe ich ihn nach der Site-Richtlinie „4. Kapitel: Die Zugangsniveaus“ redigiert (nur sprachlich, nicht inhaltlich). Wenn du ihn mit deinem Original vergleichst, wirst du die Eingriffe leicht erkennen.

Dieser Text klingt irgendwie nach persönlicher Abrechnung mit jemand. Wird Literatur hier missbraucht oder erfüllt sie bloß die Funktion eines inneren Läuterungsbedürfnisses?
Vielleicht liegt gerade in der Verschwommenheit, der Interpretationslastigkeit eines Textes ein Teil seiner literarischen Legitimation.




Keine anonymen Kommentare erlaubt!
Um Kommentare zu schreiben,
müssen Sie ein Konto haben und sich einloggen!


Zurück!